Kürbiswiegemeisterschaft Berlin-Brandenburg

Fürstenwalde, 14. September 2013: Spätsommerzeit ist in Brandenburg auch Kürbiszeit und damit auch höchste Zeit zu messen, wer den Größten hat. Im September  findet daher jedes Jahr in Kleistow die Kürbiswiegemeisterschaft Berlin-Brandenburg statt, an der auch Kürbis Olli (oben) mit seinen Kürbissen teilnehmen wird. Seine Exemplare die er dieses Jahr ins Rennen schicken wird sind dabei durchaus konkurenzfähig. 

Der Kürbis der Sorte Atlantic Giant misst im Umfang stolze 3,69 Meter und könnte daher schon bis zu 300 Kilogramm wiegen. Neben dem Gewichtswettbewerb wird es Ende Septmeber auch um den Längsten Kürbis gehen. Auch hier sieht es für den Gärtner gar nicht schlecht aus. Sein Long Goud Kürbis misst bereits eine Länge von 2,90 Meter, weshalb der Züchter eine Leiter braucht um die Maße der Frucht festzustellen. Die 3. offene Kürbiswiegemeisterschaft Berlin-Brandenburg findet am 29. September 2013 in Kleistow auf dem Gelände des Spargelhofes Buschmann und Winkelmann statt. Wer Teilnehmen will muss an dem Tag bis 11:00 Uhr seinen Kürbis dort abgegeben haben, so die Veranstalter. Die Ergebnisse der Meisterschaft sollen in der GPC (Great Pumpkin Commonwealth) Liste gelistet werden, so das jeder Züchter einsehen kann welchen Platz sein Kürbis weltweit hat. Die Wiegemeisterschaft soll um 13:30 Uhr stattfinden.